Bank- und Bankaufsichtsrecht

Einer unserer Schwerpunkte ist das Bankaufsichts- und Bankvertragsrecht. Zu unseren Mandanten zählen deutsche und ausländische Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, Kapitalverwaltungsgesellschaften sowie institutionelle Anleger und Family Offices. Wir helfen Ihnen z. B. bei der Gründung sowie Lizenzierung und bei der Optimierung Ihrer Organisation sowie der operationellen Prozesse. Dabei legen wir besonderen Wert auf rechtssichere, effiziente und kundenfreundliche Lösungen.

Sie erhalten von uns zudem profunde Unterstützung in allen die „Compliance“ betreffenden Themen der Finanzbranche. Hinzu kommt die Beratung in allen Rechtsfragen Ihres Tagesgeschäfts.

Wir stehen Ihnen insbesondere auch in allen Rechtsfragen des Privatkunden- und Wertpapiergeschäfts zur Seite. Dazu gehört die Erstellung oder Überprüfung der Kundendokumentation und der Verträge mit Kooperationspartnern (z. B. Outsourcing) oder Produktlieferanten. Schließlich unterstützen wir Sie bei der Vermarktung von Finanzprodukten. Zu unseren Mandanten gehören hier sowohl Emittenten wie auch emissionsbegleitende Banken.

Investmentfonds / Asset Management

Unsere besondere Leidenschaft gilt dem Bereich Investmentfonds und Asset Management. Hier verfügen wir nicht nur über langjährige Erfahrung, sondern haben stets auch die EU-rechtlichen Entwicklungen im Auge. Wir beraten Verwaltungsgesellschaften in allen aufsichtsrechtlichen Fragen und unterstützen bei dem Konzeptionien, Auflegen und der laufenden Betreuung von Investmentvermögen jeder Art, ob als klassische Investmentfonds, offene oder geschlossene Immobilienfonds, sonstige Sachwertfonds, Private-Equity- oder Hedgefonds. Auch Institutionelle Anleger und Family Offices setzen auf uns, wenn es ihnen darum geht, ihr Kapitalanlagekonzept zu optimieren und rechtssicher zu gestalten. Bei steuerlichen Fragen kooperieren wir mit den Beratern unserer Mandanten oder mit Steuerspezialisten aus unserem Netzwerk.

Schließlich unterstützen wir Sie bei der Schaffung verlässlicher Vertriebsstrukturen, die den rechtlichen Anforderungen unter Berücksichtigung der jeweiligen Zielkunden und der Rechtsordnungen standhalten.